Wechselzone des Lebens

Wechselzone des Lebens

Push-up 4 Charity

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die neue Folge vom 12. November 2019

Push-up 4 Charity

In dieser Folge stelle ich den großartigen und sehr sympathischen Malte Schmidt aus Köln vor, der sich die Kleinigkeit von 1 Million Liegestützen in einem Jahr vorgenommen hat. Diese Herausforderung verbindet er mit das Ziel mindestens 1 Million Menschen dazu zu bewegen, mindestens 1 Euro für karitative Projekte zu spenden. Wenn am 31.05.2020 die letzte Wiederholung gemacht ist, sollen insgesamt 10 Projekte mit dringend notwendigem Geld versorgt werden. 2 Projekte sind gesetzt, die übrigen 8 werden durch die Spender demokratisch bestimmt werden. Wie bereitet man sich eigentlich auf eine solche Herausforderung vor und welche kuriosen Dinge passieren dabei? Wer Malte Schmidt unterstützen oder sich mit einer Spende beteiligen will, der findet nachfolgend weitere Informationen. Hier seht Ihr auch die Verlinkungen zu Facebook, Instgram und YouTube.

https://pushups4charity.de

Und natürlich könnt Ihr euch mit einer eigenen Challange beteiligten. Ich werde im Februar 2020 an einem Tag 500 Liegestütze machen und mit mit einer Spende beteiligen. Wer macht mit?

Hinweis:

Dem Podcast könnt ihr auch auf Twitter unter "@WechselzoneL" und Instagram" wechselzonedeslebens" folgen.

Impressum:

Für Feedback, Meinungen und Hinweise : Email: wechselzone-des-lebens-podcast@web.de Mobil: 0049-1787211065

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV / V.i.S.d. P: Thomas Titze

Anschrift:

Thomas Titze

Otto-Leininger-Strasse 23

53501 Grafschaft

Haftungshinweis / Datenschutz:

Für den Inhalt der verlinkten oder genannten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich; ich distanziere mich von jeglichen strafbaren, rechtswidrigen, sittenwidrigen oder der freiheitlich-demokratischen Grundordnung zuwiderlaufenden Inhalten. Für den Inhalt dieser Seiten wird keine Verantwortung übernommen. Eine regelmäßige Kontrolle der verlinkten Seiten ist nicht möglich. Dieser Podcast ist privater Natur, hat keine finanziellen Interessen und wird von mir als künstlerische Tätigkeit bewertet, die keiner Genehmigung bedarf. Ich sammele von Ihnen keine Daten und gebe sie auch somit nicht weiter. Wenn sie mir eine Mail schreiben, erklären sie sich damit einverstanden, dass ich diese öffne, lese, kurzfristig speichere und auch beantworte. Sie haben jederzeit das Recht die sofortige Löschung dieser Mail + einer entsprechenden Folgekorrespondenz zu verlangen.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.